Skip to content

Download Analyse der Vorteilhaftigkeit zwischen Leasing und by Michael Beigler (auth.) PDF

By Michael Beigler (auth.)

Michael Beigler analysiert die Vorteilhaftigkeit zwischen den beiden Finanzierungsformen Leasing und Kredit. Dabei gibt der Autor einen Überblick über die finanz-, güterwirtschaftlichen und steuerlichen Einflussfaktoren und erörtert deren Bedeutung für die Entscheidung. Der Leser erhält damit einen Überblick, in welchen Situationen Leasing und in welchen Kreditfinanzierung aus Sicht eines traders vorteilhaft ist. Darüber hinaus wird die Entscheidungssituation aus der Perspektive des Leasinggebers und der refinanzierenden financial institution analysiert. Der Autor erörtert auf foundation eines Steuerarbitragemodells, inwiefern das deutsche Steuersystem hinsichtlich der Alternativen kreditfinanzierter Kauf und Leasing impartial wirkt.

Show description

Read or Download Analyse der Vorteilhaftigkeit zwischen Leasing und kreditfinanziertem Kauf: Eine Untersuchung unter Berücksichtigung von Investoren, Leasinggesellschaften und Banken PDF

Similar german_15 books

IT-Notfallmanagement mit System: Notfälle bei der Informationsverarbeitung sicher beherrschen

Jedes Unternehmen und jede Behörde kann von IT-Notfällen betroffen sein und dadurch vast Verluste und Schäden erleiden. Welche präventiven Maßnahmen auch immer ergriffen werden: Notfälle kann guy prinzipiell nicht ausschließen. Umso mehr gilt es, eine schlagkräftige Notfallorganisation aufzubauen, Notfalltraining durchzuführen und bei Eintritt eines Notfalls zielgerichtet und effektiv zu handeln: Der geordnete Wiederanlauf von Versorgungen, Systemen und Anwendungen ist zu bewerkstelligen, um möglichst schnell den Normalzustand zu erreichen.

Wissenstransfer mit Wikis und Weblogs: Fallstudien zum erfolgreichen Einsatz von Web 2.0 in Unternehmen

Anwendungen und Technologien des internet 2. zero finden immer mehr in die Unternehmenswelten Einzug, um dort Mitarbeiter verstärkt zum Wissenstransfer zu bewegen – eine Entwicklung, die mit dem Begriff „Enterprise 2. zero“ bezeichnet wird. Alexander Stocker und Klaus Tochtermann stellen in elf umfangreichen Fallstudien dar, wie Wikis und Weblogs erfolgreich im Unternehmen eingesetzt werden können.

Routen zum Begriff der linearen Funktion: Entwicklung und Beforschung eines kontextgestützten und darstellungsreichen Unterrichtsdesigns

​Vanessa Richter legt ein spezifisch entwickeltes und beforschtes Unterrichtsdesign zu dem Begriff der linearen Funktion vor, das auf einem inferentialistischen Zugang zur Begriffsbildung, der Theorie der inferentiellen Netze, fußt. Da lineare Funktionen in vielen Anwendungssituationen als eine gute Beschreibungsmöglichkeit dienen, ist ein tragfähiger Vorstellungsaufbau, der sowohl einen anschauungsdifferenzierenden als auch darstellungsreichen Umgang mit linearen Funktionen ermöglicht, von entscheidender Bedeutung.

Strategic Change: Wie Manager ihre Unternehmen jetzt erneuern müssen

Swap in der Krise kann jeder - das ist keine Management-Kunst. Doch wie bekommen Sie Ihre Mannschaft bewegt, wenn der Veränderungsdruck noch nicht in den Quartalszahlen spürbar ist? Change-Prozesse gestalten heißt: das Spiel kontrollieren. Für derartige Prozesse in Unternehmen, die kein Sanierungsfall sind, sind völlig andere Kompetenzen gefragt als beim klassischen Restrukturierungsmanagement.

Additional info for Analyse der Vorteilhaftigkeit zwischen Leasing und kreditfinanziertem Kauf: Eine Untersuchung unter Berücksichtigung von Investoren, Leasinggesellschaften und Banken

Sample text

B. anhand ihrer Rechtsform, Branchenzugehörigkeit oder Größenmerkmale kategorisiert werden können, aber auch Privatpersonen sowie die 14 15 16 17 18 19 20 Vgl. , Finanzierungsalternative, 1986, S. 26. Vgl. 2007, S. 2010). Vgl. 2007, S. 2008, S. , Erscheinungsformen des Leasings, 2008, S. 32. Zwei der vier Leasingerlasse beschäftigen sich mit dem Vollamortisationsleasing und zwei mit dem Teilamortisationsleasing. Vgl. , Theorie, 1996, S. 56. Vgl. , Theorie, 1996, S. 56. Vgl. , Leasing, 2008, S. 563.

5. In der Literatur wird die Gründung der ersten Leasinggesellschaften als Leasing der zweiten Generation bezeichnet. Die ersten Entwicklungen des Leasinggeschäfts haben ihren Ausgangspunkt bereits in den siebziger Jahren des 19. Jahrhunderts. Die Bell Telephone Company ging ab 1877 von dem bis zu diesem Zeitpunkt praktizierten Verkauf zur Vermietung ihrer Telefonanlagen über. Das Leasing der ersten Generation unterscheidet sich vom heute typischen Leasing. Es herrschte noch keine leasingtypische Dreiecksbeziehung und Leasing verstand sich als primär absatzpolitisches Instrument, dem genau genommen noch eine ausgeprägte Finanzierungs- und Investitionsfunktion fehlte.

58 Das Operate Leasing ist mit einem klassischen Mietvertrag nach §§ 535ff. 59 Ein Leasingnehmer, der ein Wirtschaftsgut nutzen möchte, steht daher beim Operate Leasing vor der Entscheidung zwischen den beiden Alternativen Kauf und Operate Leasing. Er hat zu wählen, ob er das Wirtschaftsgut kaufen und die damit verbundenen Investitionsrisiken tragen möchte oder ob er diese Investitionsrisiken meidet und daher das entsprechende Wirtschaftsgut 53 54 55 56 57 58 59 Der im deutschen Sprachraum verwendete Begriff des Operate Leasing darf nicht mit dem im angloamerikanischen Sprachraum verwendeten Terminus Operate Leasing verwechselt werden.

Download PDF sample

Rated 4.32 of 5 – based on 48 votes